Charakterverwaltung :: Onkel Bob
Startseite alle SR3 SR4 SR5 ohne Werte SR6 ShadowCore Neuen Char erstellen Adminmodus 

   
Onkel Bob [gespielt von Olfe ]
Erfahrung FUCK YOU!
Rasse: HSR  System: SR3
Bob Hewitt ist ein Ork. Er ist ca. 1,90 m gross und genauso breit, hat die Statur eines Pumpers: dicke Arme, dicke Titten!
Das schwarze T-Shirt mit der grossen Aufschrift "TANZT IHR NUTTEN - DER KÖNIG HAT LAUNE" (auf Deutsch, umrahmt von den Silhouetten zweier tanzender, nackter Frauen) ist eine Nummer zu klein, damit es schön spannt. Lange, schwarze und zu Dreads verfilzte Haare rahmen sein kantiges Gesicht ein, welches er mit weisser Schminke bemalt hat. Die künstlichen Augen sind dick schwarz umrandet. Die Iris sind kleine, gelbe Biohazard-Zeichen, in die die Pupillen eingearbeitet wurden. Dadurch, dass seine Lippen fast immer zu einem schmierigen Grinsen verzogen sind, erkennt man, dass nicht nur seine grossen Hauer, sondern auch die restlichen Zähne angespitzt wurden. Über seine Unterlippe wölben sich 3 Ringe, im rechten Nasenflügel stecken 2 kleine Ringe und auch durch seine Nasenscheidewand ist einer gezogen (mit kleiner Kugel). Über seiner Nasenwurzel, die schon mehrfach gebrochen gewesen zu sein scheint, befindet sich ein Stecker, 3 weitere in seiner linken Augenbraue. Auch an seinen beiden spitzen Ohren klimpern zahlreiche Ringe, rechts ist schräg durch die Spitze ein langer Stecker gestochen. Auch in der überlangen, spitzen Zunge befindet sich ein Stab, die Kugel des Zungenpiercings ist ein kleiner Totenkopf (jegliche Piercingringe und -stecker sind schwarz, die Kugeln und auch der Totenkopf silber). Auch das Zungenbändchen unter der Zunge ist mit 2 winzigen schlichten Ringen verziert.

Bekleidet ist er mit einem langen, schwarzen und hoch geschlitzten Ledermantel, auf dessen Rücken ein grellrotes "Y" gesprayt ist. Der Unterstrich ist verlängert und über die Linien des Buchstaben sind mit groben Stichen Lederbänder gezogen, so dass es mit wenig Fantasie aussieht wie eine Obduktionsnarbe.

Die abgetragene Lederhose geht unten weit über die schweren, ausgelatschten Bikerboots, hängt dafär aber oben gefährlich weit runter und wird nur gehalten von einem 3-reihigen Nietengürtel. Mehrer Stahlketten baumeln klimpernd, in Bögen gelegt, an den Schlaufen. Auf seinem Kopf thront ein Zylinder, um den ein Band gebunden wurde (knapp über der Hutkrempe), auf das - einmal komplett rum - menschliche Zähne und Hauer aufgezogen wurden. In der Hand mit den langen, klauenähnlichen, schwarzen Nägeln hält er einen kitschigen Gehstock. Der Knauf ist ein silberner Menschenschädel, dessen Wirbelsäule sich um den Stock windet.

Vorne am Revers hängt ein HELLO MY NAME IS-Namensschild, auf das weisse Feld darunter wurde FUCK YOU gekritzelt.

Art of Bob by Olfe
Coloring by DanteXXI
Was man recht leicht herausfindet:
Wenn er den Mantel auszieht, erkennt man das seine beiden muskelbepackten Arme, eine gute Handbreit bis über die Ellenbogen tätowiert sind. Klassisch-abstrakte und befremdlich wirkende Biomechaniken und Totenschädel aus jeder Perspektive überziehen seine Haut, werden aber von deutlich sichtbaren und teilweise wulstigen Narben durchbrochen.
Auf dem rechten Unterarm steht zusätzlich in grosser, blockiger Frakturschrift: S U P E R B E A S T
Innen am linken Handgelenk findet man ausserdem noch das Tattoo eines 'Hello Kitty'-Logos, rechts die kleine, böse und garstig wirkende Schwester der niedlichen 'Hello Kitty' (bei beiden nur die Umrandungen in Schwarz).
Was man mit einiger Recherche herausfindet:
Ist eine bekannte Grösse in der Pit Fighting Szene, hat bis vor einigen Jahren selbst unter dem Namen "MAN-EATER" erfolgreich gekämpft. War bekannt für seine Grausamkeiten und kreativen Blutbäder, die er im Ring angerichtet hat (inkl. Ausweidungen). Intern wird er deshalb noch heute "guts guy" genannt.

Hat es als einer der Wenigen geschafft sich freizukaufen, über die Höhe des Betrages ist nichts genaueres bekannt. Scheint aber so beeindruckend gewesen zu sein das die Familie, die ihn damals aufgekauft hatte, eine Art "Freibrief" für ihn erstellte.

Neuerdings hat er mit seinem besten Freund ein Tattoo- und Piercingstudio eröffnet, welches unter dem Namen "Pain[t] Shop" bekannt ist und Bodymodifikationen jeglicher Art (Tattoos, Piercings, Cuttings, Brandings, Implantate etc.) anbietet. Der Laden befindet sich direkt neben der Praxis von Doc Sin.
Pegasus Spiele unter Lizenz von Catalyst Game Labs und WizKids. Shadowrun ist eine eingetragene Marke von WizKids, Inc. Verwendung der Marke und der Inhalte von Shadowrun mit freundlicher Genehmigung von Pegasus Spiele. © 2008 WizKids, Inc. Alle Rechte vorbehalten.
Diese Website enthält nicht-offizielle Informationen zum Rollenspiel Shadowrun. Diese Informationen können im Widerspruch zu offiziell publizierten Texten stehen.

Die Einbindung dieser Datenbank auf anderen Internetseiten ohne ausdrückiche Genehmigung von flippah ist verboten. Eine ausdrückliche Genehmigung liegt für den TS-Chat, den Schatten-Helden-Chat und den Shadowrun-Chat vor.
Eine Verlinkung in Userprofilen ist grundsätzlich gestattet, darf also gerne aus beliebigen Chats heraus erfolgen.
zur Datenschutzerklärung
Script © by ra :: Überarbeitung durch flippah :: 5 milliseconds to build this page